Logged In As Admin: {{reverbUser.name}} ({{reverbUser.id_unique()}}), Acting As: {{reverbPageObject.data.name}} ({{reverbPageObject.id_unique}})
 
x

Midas Touch / Bio

Midas Touch
East - West - Alternative Rock
Midas Touch spielen in klassischer Rockbesetzung, machen damit viel Folk, mal psychedelisch, mal episch, dann mit einem Hang zur ungarischen Heimat. In der Band spielen drei Freunde aus Veszprem (Ungarn) und zwei Ottobeurer (U-allgäu). Sie fanden zusammen über ein Led Zeppelin-Tribute Projekt und einem allgäuer Alternative Rock-Projekt. So kreieren sie nun seit 1999 eigene Songs mit Rock Power und akustischen Folk Perlen.

Das Debut Album des internationalen Quintetts mit dem Titel "1st Touch" spannt einen weiten Bogen: Power Rock, gitarrenlastig, verspielt, tiefgängig und dann wieder voller Selbstironie. So klingts, wenn Kriki Szabo (guit.) und Chris Schöning (voc.) Songs schreiben, die dann Christian Hau (guit.), Balazs Cseh (bass-guit.) und Tamas Tatai (drums &perc.) in die richtige Form bringen. Einige Bekannte und Freunde halfen bei den Recordings in Attila´s Music Studio aus: Tamas Tatai von der Band "Cry Free", Top-Drummer aus Budapest, der schon mit Jon Lord und Nick Simper (beide Deep Purple) tourte. Gergö Nagy, Gitarrist bei ZepSession und Bluesberrry. In dem kleinen Studio in Ungarn nahe dem Balaton ergaben sich ideale Bedingungen und das perfekte Klima für diese Art von Rockmusik.
Gleich der Opener "Wheels of Fortune" zeigt einen deutlichen Charakterzug der Band: Es gibt einen Hang zum Südstaaten Rock. Man lehnt sich an die Black Crowes, Grateful Dead oder die Kings of Leon an. Eine weitere Seite ist die schnoddrige Seite des Rock: Man erinnert vielleicht Iggy Pop, wenn der Song "God To Be Bad" erklingt. Und dann: Schwermut, Tiefgang in "Red Moon Rising", bevor es wieder rockt, als hätte Eddie Van Halen einen Zug zuviel von der Zigarette genommen in "Sin And Temptation". Die Lyrics, von Chris Schöning verfasst, kreisen um emotionale Themen, Wehmut, wahnsinnige Liebe. Oft psychedelisch, manchmal politisch kritisch mit unserem Mainstream. Toleranz und internationale Solidarität, so der Sänger, seien Werte, die zur Musik und zur Menschlichkeit gehörten.
Aufmerksamkeit erreichten Midas Touch bereits mit den Rezension ihres Albums im Magazin "Musiker" und auf reverbnation.com. "Rockradio.de" brachte im April 2010 ein Special mit Interview mit der Band bei ihrer Visite in Berlin. Newcomerradio brachte ein Special im selben Jahr. Ein weiteres Highlight gab´s 2009, als Midas Touch bei einem Festival die "Bleeding Hearts" von der britischen Insel supporteten. Einige der Musiker hatten aber auch schon das Vergnügen, Manfred Mann´s Earthband zu supporten oder mit namhaften Musikern, wie Jon Lord (Deep Purple) oder Ken Hensley (Uriah Heep) auf der Bühne zu stehen. Midas Touch fanden und finden eine wachsende Fanbase in ihrer allgäuer und pannonischen Heimat am Balaton. 2010 suchten sie Berlin auf; hatten Radio Airplay bei rockradio.de.
Die Liste der Live-Auftritte ist inzwischen lang. Zu den vielen Stationen gehörten Berlin, Ulm, Waldsassen, Dinkelsbühl, Herend (HU) und ein Gastauftritt in Ajka (HU). Unbedingt erwähnenswert sind insgesamt 5 Auftritte (!) bei den Festivals in Willofs (Obergünzburg) mit tausenden von Besuchern.
Sie präsentieren selbstbewußt ihre Songs und garnieren diese manchmal mit Cover Versionen, u.a. von Pearl Jam, Led Zeppelin oder Jonny Cash. Midas Touch "live" ist ein besonderes Event, denn Authentizität und absolute Identifikation mit ihrer Musik sind spürbar und erlebbar.

General Info

Band Members
Chris Schöning - voc., Kriki Szabo - guit., Christian Hau - guit., Balazs Cseh - bassguit., Tamas Tatai - drums
Artist Name
Midas Touch
Profile Page
https://www.reverbnation.com/midastouchmusic
Genres
Rock / Folk / Post Grunge

Contact Info

Location
Ottobeuren, BY, DE

Similar Artists

  • The Cult
  • The Black Crowes
  • The Tea Party