x

You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your ReverbNation experience.

U.D.O.

- DE Solingen, DE Metal

About

Label: AFM Records, AFM Records

Manager: ITM Agency

Bio: U.D.O.’s newest slab of metal, “Steelhammer”, is loud and proud proof that it’s possible for a veteran road warrior to learn some new tricks.
With a career that began in 1987 following vocalist Udo Dirkschneider’s “forced” departure from the legendary Accept, U.D.O. has enjoyed well over two deca... See Full Bio

More Info

Status

Check out our latest album "Rev-Raptor"

Recent Blogs

Songs

Play All | Queue All | Share All

Videos

All Videos

Shows

  • Thu

    Oct 23


    Berlin, DE | 3:30pm

    Berlin, DE
    Thu Oct 23 3:30pm

    Details

    U.D.O. Mittwoch, 23. Oktober 2013 - Beginn: 19:30 | Einlass: 19:00Website | Tickets+ Special Guest: BLOODBOUND + Pikes EdgeLanglebigkeit, Integritt und Konstanz das sind die Markenzeichen von Mr. German Metal Udo Dirkschneider und seiner Band U.D.O. Bereits seit 1987 berzeugt die Gruppierung um die beiden ehemaligen Accept-Mitglieder Dirkschneider (Gesang) und Stefan Kaufmann (Gitarre) durch reinen Heavy Metal erster Gteklasse. Nachdem U.D.O. 2009 mit dem Album Dominator einen wahren Triumphzug hingelegt hatten, warten Fans und Kritiker gespannt auf den Nachfolger, das mit Rev-Raptor betitelte und am 20. Mai erscheinende neue Album. Die erste Single Leatherhead beantwortet die Frage nach der stilischen Ausrichtung des neuen Werkes aussagekrftig: mit Rev-Raptor liefern U.D.O. den logischen Nachfolger von Dominator. Die prgnante Rhythmusgestaltung stellt mit ihren teils maschinell anmutenden Grooves eine perfekte Ergnzung zum traditionellen und gewohnt herausragenden Songwriting der Band dar, Dirkschneiders prgnantes Organ bringt selbst Stahlbeton zum Beben und der Bandsound erfuhr eine weitere Verfeinerung. So verlegt sich die legendre Band nicht darauf, blo die glorreiche Vergangenheit ihrer Accept-Tage aufzuwrmen sondern setzt neue Akzente, ohne auch nur im Geringsten ihre Wurzeln zu verleugnen oder sich in wirren Experimenten zu verlieren. U.D.O. sind gestandene Vollprofis, wie sie leider heutzutage selten geworden sind. Mit der selbstflektierenden Halbballade I Give As Good As I Get setzen Dirkschneider & Co. auch auerhalb knallharter Metalsounds ein Glanzlicht, inklusive dazugehrigem Videoclip. Auch mit der Covergestaltung gehen U.D.O. neue Wege, denn ein so Aufsehen erregendes, grelles Artwok im Comic-Stil wie das von Rev-Raptor gab es nie zuvor! Gut aber, dass U.D.O., was immer sie auch machen, qualitativ eine Konstante sind. So wurde auch Rev-Raptor in den Roxx Studios von Gitarrist Stefan Kaufmann aufgenommen. 1981 sollte zu einem wichtigen Jahr fr die von Dirkschneider angefhrte junge Band Accept werden, der mit ihrem Breaker Album der internationale Durchbruch gelang und die mit Restless And Wild (1982), Balls To The Wall (1983), Metal Heart und Russian Roulette zahlreiche erstklassige Werke in Serie verffentlichte. Dann kam der Bruch: Gallionsfigur Dirkschneider startet eine Solokarriere mit eigener Band und legte einen blitzsauberen Start hin: der Einstand mit Animal House (1987) gelingt perfekt, mit Alben wie Mean Machine, Faceless World und Timebomb verschafft sich Dirkschneider auch mit neuer Band umgehend Respekt und konnte neben Kritikerlob auch auf den unvermindert groen Fanzuspruch setzen. Accept konnten 1992 noch einmal mit Dirkschneider als zurckgekehrter Gallionsfigur an alte Erfolge anknpften, aber schon 1997 setzte Udo seine Solokarriere fort und verffentlichte das Solid Album. Whrend sich ihre ehemaligen Accept-Mitstreiter komplett von der Musik und dem Szeneleben zurckzogen, so waren es Dirkschneider und Stefan Kaufmann, die den Fans weiterhin erstklassigen Solinger Edelstahl bescherten. Die stndig wachsende Popularitt von U.D.O. hatte immer ausgiebigeres Touren zur Folge, was die Band jedoch keineswegs in ihrer Kreativitt beeintrchtigte. Ganz im Gegenteil: gerade die letzten zwei Studioalben Mastercutor (2007) und Dominator (2009) berzeugten mit unbndiger Frische, Kreativitt, Spielfreude und Spritzigkeit, was nun mit Rev-Raptor seine Fortsetzung und vorlufigen Hhepunkt in der Geschichte U.D.O.s findet.U.D.O. auf Amazon.de

All Shows

Comments

Add Comment
  • songfacts (Fan) songfacts
    "The really funny thing was in the beginning, we said, 'Bah! No, we cannot play songs like this.' But we didn't know that we were exasperating speed metal." - Udo Dirkschn...
  • Monogon (Artist) Monogon
    Rock on!
  • The Black Tuesdays (Artist) The Black Tuesdays
    we've been longtime fans ever since 'restless & wild'! Awesome metal.
  • REKKVERK (Artist) REKKVERK
    Great Band <3
  • DIVE BOMBER (Artist) DIVE BOMBER
    LUV FROM PAINTED MAN
  • Patrick Hansen (Fan) Patrick Hansen
    U.D.O. RULES!!!! Counting down the days until I get to see them At the Token Lounge in MI!!!!
All Comments

Questions

Be the first to ask U.D.O. a question!

200 characters remaining
Submit Question
 

Stats

  • Song Plays 361 +2

  • Video Plays 153

  • Total Fans 109,614

  • ReverbNation Fans 309

  • Facebook Likes 109,226

  • Widget Impressions 363

Fans

All Fans
Feedback