x

Wärmekabine / Press

“Wenn die Familie eine moderne Infrarot Kabine zu Hause aufstellt, wollen natürlich auch die Kinder mit in die Kabine. Viele Eltern wissen jedoch nicht genau, ob die Wärmekabine gleichermaßen für Kinder geeignet ist. Ist die Wärme vielleicht sogar schädlich für Kinder und ab welchem Alter ist es für Kinder unbedenklich, in die Wärmekabine zu gehen? Grundsätzlich gilt: Die Wärmekabine ist für Menschen in jedem Alter eine gute Wahl, trotzdem gibt es einige Dinge, die Eltern beachten sollten, wenn sie ihre Kinder mit in die Infrarot Wärmekabine nehmen.”

Dürfen Kinder mit in die Infrarot Wärmekabine?

“Vor allem bei kleinen Kindern zwischen drei und sechs Jahren sollten die Eltern beim Besuch einer Wärmekabine auf die Zeit achten. Die Kinder sollten nicht länger als maximal 15 Minuten in der Wärmekabine bleiben und die Temperatur sollte 35° Grad nicht überschreiten. Mehr als zweimal in der Woche sollten kleine Kinder zudem nicht in die Infrarot Wärmekabine gehen. Noch wichtiger ist aber, dass die Haut der Kinder unmittelbar nach dem Besuch in der Wärmekabine nicht der Sonneneinstrahlung ausgesetzt sein darf. Das heißt, die Kinder dürfen im Sommer nicht in der prallen Sonne spielen oder ein Sonnenbad nehmen. Auch ein Besuch auf der Sonnenbank ist nach der Infrarot Wärmekabine verboten.”

Nicht zu lange bleiben

“Wenn Kinder mit in die Wärmekabine gehen, dürfen sie nicht zu nahe an den Strahlern sitzen. Kleine Kinder sind neugierig, daher sollten Eltern darauf achten, dass die Kinder nicht in die Schutzgitter fassen. Allein dürfen Kinder die Wärmekabine nicht benutzen, es müssen immer entweder ein Elternteil oder ältere Geschwister dabei sein. Wichtig ist außerdem, dass kleine Kinder vor, während und auch nach dem Besuch der Wärmekabine ausreichend Wasser trinken. Ratsam ist, dass Eltern während des Aufenthalts in der Wärmekabine immer mal wieder die Hand auf die Stirn der Kinder legen. Idealerweise fühlt sie sich warm, aber nicht heiß an. Für Kinder unter drei Jahren ist ein Besuch der Wärmekabine nicht zu empfehlen.”

Was sollten Eltern beachten?

“Kinder, die gesund sind, fühlen sich in der Wärmekabine in der Regel sehr wohl. Trotzdem kann es nicht schaden, wenn die Eltern vor dem ersten Besuch mit dem Kinderarzt sprechen. Hat der Arzt keine Einwände und möchte das Kind mit in die Infrarot Wärmekabine, dann steht einem Besuch nichts mehr im Wege. Wenn die Eltern jedoch merken, dass ihr Kind Angst hat und nicht bereit ist, in die Wärmekabine zu gehen, sollten sie das akzeptieren. Es bringt nichts, Kinder zu etwas zwingen.”

Vorher mit dem Arzt sprechen

“Winterzeit ist Erkältungszeit und auch viele Kinder bringen einen grippalen Infekt aus Schule und Kindergarten mit nach Hause. Regelmäßige Besuche in der Infrarot Wärmekabine stärken das Immunsystem, außerdem ist die Wärme an kalten Tagen immer wohltuend. Das empfinden auch Kinder so und gehen daher gerne in die Infrarot Wärmekabine. Das Beste ist, mit den Kindern erst einmal ein paar Minuten zur Probe in die Wärmekabine zu gehen. Kommt der Nachwuchs damit zurecht und fühlt sich wohl, dann können die Eltern in der kalten Jahreszeit regelmäßige Besuche mit der ganzen Familie planen.”