x

MMM Artist Management / Blog

„Ich bezahl’ doch keine 7€ für eine Band, die „Guten Morgen, Lena“ he

So oder so ähnlich knallt es den sechs Musikern von „Guten Morgen, Lena“ an der Abendkasse des Hamburger Clubs „Headcrash“ entgegen. Doch die jungen Greifswalder mit dem ungewöhnlichen Bandnamen haben sich von solchen Sprüchen noch nie aufhalten lassen und präsentieren im Sommer 2011 mit ihrem Debütalbum „Bis Wir Uns Verlieren“ ihre ganz eigene Version von deutschem Alternative-Rock.

Wer ist eigentlich Lena?

Die Geschichte von „Guten Morgen, Lena“ nimmt ihren unspektakulären Anfang im tiefsten Osten Deutschlands, in der Küche eines Neubaublocks in Greifswald. Das Jahr 2006 liegt in den letzten Zügen. Lena Morgan trinkt Bowle, die wie Batteriesäure schmeckt und erklärt ihrem verwirrten Gesprächspartner, warum Gitarristen Idioten sind. Einer von denen hat nämlich ihre Band vor einigen Tagen hängen lassen, die nun dringend Ersatz sucht.

Wenige Monate später steht der Typ von der Party in einem Proberaum im Greifswalder Ghetto, zusammen mit Lena und vier anderen Teenagern, die er noch nie zuvor gesehen hat und einer Sorte Musik, die noch keiner zuvor gespielt hat.

Oft verglichen und doch nicht zu vergleichen:

Deutschsprachige Rockmusik und Weiblicher Gesang? Manch einer mag da an populäre Genrevertreter wie Silbermond, Juli oder auch Jennifer Rostock denken. Doch die Formation um die impulsive Fronfrau Lena Morgan fährt ein hartes Kontrastprogramm zur samtigen Stimme der Sängerin und mischt dabei Alternative Rock mit Elementen aus Punk, Metal und Blues. Double-Base-Einlagen treffen auf groovende Saxophon-Licks, zweistimmiger Gesang auf derbe Shouts und saftige Gitarrenwände.

Das Konzept stößt auf Resonanz – das Alternative-Gewitter schlägt auch überregional ein und elektrisiert seit Jahren regelmäßig Musikliebhaber in Norddeutschland und sogar Polen. „Guten Morgen, Lena“ gewinnen reihenweise Contests, spielen sogar im Vorprogramm von „kleinen Größen“ wie Deichkind, Supershirt, The Love Bülow und den Crushing Caspars.

Nebenbei jedoch stellt das Schicksal die mittlerweile Auszubildenden und Studenten immer wieder auf harte Zerreißproben: Beinahe im Halbjahresrhythmus verliert die Truppe ein Mitglied aus der Rhythmusgruppe. Unbeirrt aber investieren die motivierten Greifswalder weiterhin jede Menge harter Arbeit, fangen durch die Wechsel bedingt oft wieder ganz bei Null an. Selbst der Umzug zweier Bandmitglieder nach Hamburg kann die 6 Freunde nicht auseinanderreißen - stattdessen beschließen sie, ein Album aufzunehmen.

Das Motto des „nicht-loslassen-Könnens“ haben sich „Guten Morgen, Lena“ nicht nur auf die Fahnen geschrieben, sondern auch gleich auf ihrem Debütalbum verewigt. Mit ihrem Erstlingswerk „Bis wir uns Verlieren“ zeigt das Sextett auch musikalisch, wie nah die Höhen und Tiefen des Lebens beieinander liegen. Ein paar Jahre später, zurück in Hamburg. Die Band lebt mittlerweile über Norddeutschland verteilt und arbeitet härter denn je an sich selbst. Und die Arbeit macht sich bezahlt. Mittlerweile ist sogar die renommierte Management AgenturMMM-Artist-Management und NewcomerRadio Deutschland auf die Sechserformation aufmerksam geworden und unterstützt „Guten Morgen, Lena“ nun bei ihrem Angriff auf die Deutsche Musikszene. In den nächsten Wochen und Monaten will die Truppe verstärkt an ihrem deutschlandweiten Bekanntheitsgrad arbeiten und ihren Sound auf die Festivals dieser Saison tragen.

Ach ja - der skeptische Konzertbesucher hat übrigens zähneknirschend bezahlt und schrie kurz darauf als frisch-gewonnener Fan aus dem Publikum: „Ihr seid jeden Cent wert!“, und macht damit der Band das bis dato größte Kompliment.

Kontaktinformationen

Management AgenturMMM-Artist-Management http://www.mmm-artist-management.de Mailto: Info@mmm-artist-management.de

Guten Morgen, Lena http://www.gutenmorgenlena.de

Sept-Ember heute (15.06.) Abend bei SWR - DasDing - Helft Ihnen!

Sept-Ember hats geschafft und Ihr könnt Sie unterstützen. Sept-Ember heuite Abend bei SWR-DasDing in der Netzparade als Neuvorstellung - Ab 22.00 Uhr heisst es HIER VOTEN für Sept-Ember:

http://www.dasding.de/netzparade#http://www.dasding.de/netzparade/Netzparade/-/id=56718/vv=content/dcgrp=0/nid=56718/did=169106/2e8oat/index.html

Ihr bringt Sie an die Spitze! - Ihr seid Spitze!

Martin Creek – Singer, Songwriter, Heidelberger!

Heidelberg – die schönste Stadt Deutschlands, die schon viele Künstler inspiriert und geboren hat, bringt nun einen neuen Künstler hervor, Martin Creek. Dieser versteht es in seinen Texten alltägliche Themen aufzugreifen und diese dem Zuhörer nahe zu bringen. Seine Songs sind zeitlos, gefühlvoll und ergreifend zugleich. Martin Creek ist nicht einfach nur ein Sänger, vielmehr ein emotionales und authentisches Gesamtpaket, dass sich hervorragend mit der heutigen Musik identifiziert.

Martin Creek ist aber nicht alleine. Sein ständiger Begleiter ist das Klavier, dass auch in seinem aktuellen Song „Where do I belong“ von der gleichnamigen EP tragende Funktion hat. Er bedient sich aktueller Pop/Rock Elemente und setzt diesen noch seine persönliche Note auf. Man hört sofort den einzigartigen Klang seiner Stimme, gepaart mit interessanten Harmonieren und eingehender Melodik.

Sehr früh schon wurde die Musik Martins ständiger Wegbebeiter, welche großen Einfluss auf seine Entwicklung hatte, nicht zuletzt durch die Unterstützung seiner Familie. Noch heute wird er inspiriert durch Größen wie Robbie Williams, Bon Jovi, James Morrison, die er als seine „Mentoren“ bezeichnet.

Mit 22 Jahren begann er in seiner ersten Band zu spielen und eignete sich neue Fähigkeiten an, um seine ersten Erfolge im Rahmen dieser Rockband zu haben. Doch immer mehr beschäftigte sich der fleißige Martin mit seiner Solo-Karriere und beschloss, sich professionell im Gesang auszubilden zu lassen. In dieser Zeit entstanden auch die Rohversionen seiner EP „Where do I belong“. Jetzt war das Ziel klar, auf die Bühne, fertig, los!!

2010 dann der erste große Meilenstein für ihn. Er drehte in Nürnberg sein Video zu „Where do I belong“ und erfüllte sich damit einen kleinen Traum. Dies spornte ihn an, dass er den richtigen Weg eingeschlagen hatte. Im März 2011 war es dann soweit. Martin veröffentlichte seine EP „Where do I belong“ und setzt der langen Durststrecke ein Ende. Noch in diesem Jahr sollte er belohnt werden. „Where do I belong“ wird im Juni 2011 in Form einer Talentshow des Internetradiosenders Newcomerradio-Deutschland sofort in die Top-Rotation katapultiert. Die Redaktion beschreibt Martins sanfte, emotionale Stimme – zart wie Butter in der Sonne. Zugleich gibt sie ihm die Chance und lädt ihn zu seinem ersten Interview ein.

Zurzeit ist Martin Creek mit seiner aktuellen EP „Where do I belong“ am Start und in allem bekannten Downloadstore erhältlich.

Der Weg für eine große Karriere ist gelegt.

Kontaktinformationen

Martin Creek http://www.martincreekmusic.com Facebook: http://www.facebook.com/pages/Martin-Creek/100421683338901 Mailto: mail@martincreekmusic.com

Presseabteilung AgenturMMM-Artist-Management http://www.mmm-artist-management.de Email: Info@mmm-artist-management.de

Werde Musical-Star: From The Street to the Stage

Das Projektduo "Gleam Joel feat. Still Standing" produzieren ein Musical und DU kannst debeisein! Werde, fernab von Deiner Musik, Darsteller in einem Musical + Video + weltweiter Promotion.

http://www.newcomerradio-deutschland.de/home/news/848-kuenstler-fuer-musical-gesucht

The Boyscouts goes to "GoTV"

Highend-Featuring für "The Boyscout" by GoTV / Österreich. 14.06.2011 - Aufzeichnung und Videofeaturing + 20 Werbespots, 6.7.2011 - Videopräsentation by "The Boyscout" - Manuel Mijalkovski führt durch die Videosendung, 30.6. - 6.7.2011 - 15 Ausstrahlungen des Videos "Blood Red Rose", 30.6.2011 - 28.7.2011 Acht Mal täglich Ausstrahlung des Werbespots zu Blood Red Rose und Hinweis auf Tour 2012. Am 28.7.2011 schliesslich die neue Single "Look at me now" from "The Boyscout" am Markt erhältlich. TOP-Featuring!

http://www.theboyscoutrocks.de/

JOB als BOOKER oder Agentur zu vergeben

Die AgenturMMM-Artist-Management und NewcomerRadio Deutschland sucht für seine anvertrauten Bands aus den Bereichen Pop, Singer-Songwriter, Rock, Metal, Gothic einen extrem guten Booker/in, mehrere Booker/innen oder eine Agentur.

Sie arbeiten nicht nur auf Provision, sondern erhalten von uns eine monatliche finanzielle Motivations-Spritze.

Melden Sie sich : wir reden darüber

AgenturMMM-Artist-Management http://www.mmm-artist-management.de Email: Info@mmm-artist-management.de

Projekt: "gemeinsam auf der Bühne"

Neues Projekt "gemeinsam auf der Bühne" - Elitärer GigTAUSCH-Pool der AgenturMMM-Artist-Management und NewcomerRadio Deutschland. Bands aus der Agentur und NewcomerRadio Deutschland für mehr Auftritte - mehr im Medienforum:

http://www.newcomerradio-deutschland.de/comunity/forum

Partner: NachtfahrtTV jetzt immer Montags auf NewcomerRadio Deutschland

Moderator "Sven Flohr" lädt VIP-Bands und Newcomerbands auf eine Fahrt durch die Nacht ein. Bereits AREA24 und LAsoon durften dieses begeehrte Ticket lösen. Verpasst die aktuellen Folgen "im Luxusnightliner durch die Nacht" nicht! - zur aktuellen Sendung gehts immer hier lang:

http://www.newcomerradio-deutschland.de/home/news/830-nachfahrttv-qdie-promi-fahrt-durch-die-nachtq

Die nächste Folge NachtfahrtTV steht kurz vor der Ausstrahlung. In der kommenden Woche mit dabei "Mehrzad Marashi" und "Pierre Ferdinand". Demnächst lösen auch unsere Bands die Tickets für den begeehrten Nightliner.

Marvin Da Crewstoa im TV Dreh bei KoelnInsight.TV

Am vergangenen Wochenende hats bei KoelnInsight.TV "gefizzelt". Marvin Da Crewstoa, GBC und Ryan mit den Hexen im TV-Interview und Performing.

http://www.koeln-insight.tv/index.php?option=com_content&view=article&id=1621:video-marvin-da-crewstoa-luxus-crank-im-interview-und-rapp-bei-koeln-insighttv&catid=34:tv-sendungen

AREA24TV - News

AREA24TV - HEUTE die Erste Folge der interaktiven Projektreihe "AREA24 TV"

http://www.area24-music.com