Logged In As Admin: {{reverbUser.name}} ({{reverbUser.id_unique()}}), Acting As: {{reverbPageObject.data.name}} ({{reverbPageObject.id_unique}})
 
x
Anticon

Anticon

Hip Hop Sacramento, CA  US

Shows

  • 2011

    Nov 18

    Hamburg, DE | 9:30pm

    Josiah & Liz Wolf (US/Why?/Anticon) Bereits im Jahr 2010, mit der Veröffentlichung seiner Debüt LP "Jet Lag" auf Anticon, gelang es Josiah Wolf aus dem Schatten seiner Band WHY? zu treten und zu zeigen, wie innovativ warmer Folk und psychedelische Popsongs klingen können. Der bereits im Alter von neun mit den Drums vertraut gemachte Künstler, entwickelte sich über die Jahre zu einem Multiinstrumentalisten dessen musikalischer Spieltrieb weder vor der Marimba noch sanften Gitarrenakkorden halt macht. Eine Vielfältigkeit welche sich auch in den Liveversionen seiner Debütstücke wiederspiegelt. Um auch auf Konzerten ohne vorgefertigte Samples auszukommen bat er Liz Hodson, welche später seine Frau werden sollte, um Unterstützung bei der Interpretation seiner Songs. Mit einer lieblichen Stimme, welche nicht selten an Mazzy Star's Hope Sandoval erinnert, stellte sie eine perfekte Ergänzung für Josiah's Rhythmen und wurde zum essentiellen Teil der Band. Hört man Liz an Rhodes Piano, Microkorg und Bass sowie Josiah Marimba, Drum Kit und Gitarre bespielen so bekommt man schnell den Eindruck eine vielköpfige Band vor sich zu haben. Die beiden befinden sich auf einer stetigen Reise experimenteller Natur, welche kein Konzert dem anderen gleichen lässt. Nach der gemeinsamen "Under Lovers Covers" EP, welche Größen wie Nirvana, Bill Withers und Nick Drake Tribut zollt, ist bereits ihre erste gemeinsame LP in Planung. Zuvor werden sich die beiden jedoch auf erste gemeinsame Europatour machen um ihre vielschichtigen Klängen auch außerhalb der USA zu entfalten. www.youtube.comjosiahwolflizhodson.bandcamp.com Bend Sinister ist eine frische Band aus Vancouver. Knackiger Indie-Pop.www.youtube.com

  • 2010

    Dec 10

    San Francisco, CA, US | 8:30pm
  • 2009

    May 17

    Leipzig, SN, DE | 9:00pm

    Musik: : Themselves (us/Anticon), Casiotone For The Painfully Alone (Tomlab, USA) und Concern (Digitalis, USA) - präsentiert von SchubladenKonsortium und Electric Eclectic Themselves werden an diesem Abend ihr neues Album "The Free Houdini" vorstellen und dabei - neben Hamburg und München - im UT Connewitz eines ihrer drei Deutschlandkonzerte spielen. Hinter Themselves stecken mit Doseone (Adam Drucker) und Jel (Jeffrey Logan) zwei der umtriebigsten Künstler des amerikanischen Anticon-Kollektivs. Die Crew, teilweise ergänzt vom Rapper Dax Pierson am Keyboard, widmet sich dem experimentellen HipHop, mit Einflüssen aus Noise, Psychedelic und Ambient. Hierzulande fand insbesondere das 13&God-Album (gemeinsam mit The Notwist) eine beachtliche Resonanz. Beide stecken darüber hinaus auch noch in Projekten wie Clouddead oder Subtle. Der 28 jährige Filmschulabbrecher mit dem Faible für Bruce Springsteen-Cover ist endlich wieder in der Stadt! Im Gepäck: ein neues Album voller Perlen. Und wie gewohnt, eine zutiefst, emotionale, nerdige Quersumme die sich aus einem unkonventionellen Umgang mit Lo-Fi, schrulligen Analog-Keyboards und Drumcomputer-Antiquitäten und diesem großartigen Sinn für melancholische Songs ergibt. Inzwischen aber auch Piano, Orgel, Streicher, Flöten, Schlagzeug oder Pedal Steel gekonnt einzubauen weiß. Indie trifft hier auf Pop verbrüdert sich mit Electro huldigt dem Singer/Songwritertum und führt so ziemlich allen Hochglanzverfechtern jener Schubladen vor das aufwendige Produktionsmethoden nicht zwangsläufig Hits generieren denn die beschafft uns Owen Ashworth & Band auch ohne Hi End-Ästhetik aufs Eindringlichste. Mit wunderbar flächigen, raumgreifenden Ambient/Drone Soundscapes wird Gordon Wilson Ashworth aka Concern, quasi der kleine Casiotone, den Abend eröffnen. DJs zum Einstimmen & Austrinken: Alex Dee & Repeatbeat (Electric Eclectic) und Kick N Rush (SchubladenKonsortium) myspace.com/themselvesmyspace.com/cftpamyspace.com/nostophilia

Photos

About

Status

Loading...

Recent Blogs

Stats

  • Song Plays 300
  • Total Fans 195
  • ReverbNation Fans 123
  • Widget Impressions 105

Fans