x

You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your ReverbNation experience.

ULTRAVOX

ULTRAVOX

Rock / screamo / alternative rock San Jose Del Monte Bulacan, BUL, PH  PH

Shows

  • 2014

    Oct 25

    Berlin, DE | 4:00pm

    Magnum Donnerstag, 25. Oktober 2012 - Beginn: 20:00 | Einlass: 19:00Website | Tickets+ NeonFlyDie Zeichen stehen wieder auf Sturm: Am 21. September 2012 verffentlicht die englische Melodic Hard Rock-Legende Magnum ihr neues Album On The 13th Day ber Steamhammer/SPV. Mit So Let It Rain` erscheint bereits Ende August die erste Singleauskopplung der Scheibe. On The 13th Day wird in vier unterschiedlichen Formaten erhltlich sein: als streng limitierte Digipak-Edition inklusive einer Bonus-CD mit bislang unverffentlichten Akustik- und Live-Tracks, sowie als farbige Doppel-LP (Vinyl), als Standard Jewel-Case-CD und als Download.On The 13th Day ist der Nachfolger des weltweit erfolgreichen Albums The Visitation, das sich nicht nur in Magnums britischer Heimat hoch in den Album-Charts platzieren konnte, sondern rund um den Globus fr glnzende Kritiken und sehenswerte Verkaufszahlen sorgte. Im englischen Magazin Powerplay` lobte Rezensent Dave Cockett im Februar 2011 das Werk zu Recht als brillantes Opus und attestierte Bandchef und Hauptkomponist Tony Clarkin, einige der besten Stcke seiner Laufbahn geschrieben zu haben. Fr On The 13th Day kann man nur hnliche Superlative anwenden: Auch im 40. Jahr ihrer Karriere halten Magnum das gewohnt hohe Niveau und werden ihrem legendren Ruf als besonders charismatische Band in jedem einzelnen Ton gerecht.Denn On The 13th Day schliet nahtlos dort an, wo The Visitation aufgehrt hatte, und fllt die gesamte Spielzeit des Albums mit elf berzeugenden neuen Nummern, die zwischen epischen Strukturen, griffigen Rockriffs und packenden Hooks alle wichtigen Magnum-Trademarks zitieren. Auch diesmal wieder gehen Bob Catleys Gesang, die rassige Gitarre von Tony Clarkin und Mark Stanways wunderbar geschmackvollen Keyboards eine begeisternde Liaison ein, die durch das treffsichere Bass/Schlagzeug-Fundament von Al Barrow und Harry James zusammengehalten wird. Gleich der Album-Opener All The Dreamers` (eine Art Neuauflage von Sacred Hour`) zeigt das ganz eigene, unverwechselbare Flair dieses neuen Werks. So Let It Rain`, die erste Singleauskopplung von On The 13th Day, ist nicht weniger als schon jetzt ein echter neuer Magnum-Klassiker, whrend Dance Of The Black Tattoo` mit seinem kraftstrotzenden Schlagzeug-Groove von Anfang bis Ende fasziniert. Mglicherweise ist es noch zu frh, ber On The 13th Day vom bis dato besten Album der Band zu sprechen, doch ohne Zweifel gehrt diese Scheibe zu den strksten Verffentlichungen der gesamten Magnum-Laufbahn.Gegrndet wurde die Gruppe in den Siebzigern. Ihr 78er Debtalbum Kingdom Of Madness begeisterte auf Anhieb mit abwechslungsreichem Progrock der melodischen Sorte. Noch eine Spur symphonischer prsentierten sich Magnum ein Jahr spter auf Magnum II, um knapp zwlf Monate spter mit Marauder ihr erstes Live-Album in die Geschfte zu stellen. Mehrfach tourte die Band in diesen Jahren mit Def Leppard, Blue Oyster Cult oder auch Judas Priest. Chase The Dragon (1982) und The Eleventh Hour (1983) platzierten sich in England unter den Top 20 der Charts und hatten ausverkaufte Tourneen zur Folge. Der weltweite Durchbruch gelang 1985 mit On A Storytellers Night, mit dem ein Jahr spter verffentlichten und von Queen-Schlagzeuger Roger Taylor produzierten Vigilante sowie vor allem mit Wings Of Heaven, das in England auf Platz 2 der Albumcharts kletterte, eine Goldauszeichnung einspielte und mit Days Of No Trust`, Start Talkin` Love` und It Must Have Been Love` gleich drei Top 30-Singlehits besa. Mit diesen Erfolgen verbunden waren umjubelte Tourneen und Einladungen zu den wichtigsten Open Air Festivals der Achtziger. Magnum spielten unter anderem auf dem Reading Festival bzw. dem Monsters Of Rock` in Donington, mehrfach in der Londoner Wembley Arena und fast alljhrlich im legendren Hammersmith Odeon`.Zu Beginn der Neunziger flogen die Musiker nach Los Angeles, um dort das Album Goodnight L.A. aufzunehmen, auf dem Clarkin als Komponist durch Russ Ballard und Jim Vallance untersttzt wurde. Mit raren bzw. bis dato unverffentlichten Songs einer weiteren Studiosession bestckte die damalige Plattenfirma der Band zum Abschluss eines auslaufenden Vertrages das Album The Spirit, nur wenig spter erschien mit Sleepwalking ein weiteres regulres Studiowerk. Das erste Kapitel der Magnum-Erfolgsgeschichte endete 1994 mit dem abschlieenden Opus Rock Art und einer groen Abschiedstournee, auf der das finale Live-Album The Last Dance aufgezeichnet und im Mai 1996 verffentlicht wurde.Anschlieend arbeitete Clarkin als Produzent, schrieb Songs fr andere Knstler, verffentlichte in den Jahren 1997 und 1999 gemeinsam mit Bob Catley zwei Alben (Hard Rain & When The Good Times Come) des Intermezzo-Projekts Hard Rain und schpfte neue musikalische Kraft. Dann jedoch, ziemlich genau acht Jahre nach ihrem letzten Studioalbum Rock Art, zeigten sich Magnum wieder wie in glorreichen Zeiten: Ihr 2001er Album Breath Of Life atmete gleichzeitig Gegenwart und Vergangenheit und zog eine Reihe umjubelter Konzerte nach sich.Mit ihrem 2004er Werk Brand New Morning und einer groen Europatournee im Sptsommer des gleichen Jahres legten Magnum noch einmal knstlerisch auf hohem Niveau nach und dokumentierten, dass diese Band wie guter Wein von Jahr zu Jahr stetig besser wird. So gesehen kam im Jahr 2006 Princess Alice & The Broken Arrow nicht sonderlich berraschend, sondern war die logische Konsequenz eines reifen und durchdachten Entstehungsprozesses. Wie gro ihre Bhnenqualitten immer noch sind, dokumentierten Magnum ein Jahr spter mit Wings Of Heaven Live, lieen dann mit Into The Valley Of The Moon King und The Visitation zwei weitere tolle Studioscheiben folgen und prsentieren nun ihr neuestes Prachtwerk On The 13th Day, dessen sehenswertes Cover-Artwork vom renommierten Knstler Rodney Matthews (Asia, Nazareth, Eloy) stammt. Bereits einen Monat nach Albumverffentlichung werden Magnum auf eine groe Deutschlandtournee gehen.Magnum auf Amazon.de

  • 2014

    Sep 10

    Orlando, FL, US | 8:00pm
  • 2014

    Aug 23

    Farmingville, NY, US | 7:00pm
  • 2013

    Nov 30

    London, UK | 7:30pm
  • 2013

    Nov 29

    Birmingham, UK | 6:00pm

Photos

About

Status

This Artist has not yet set a status.

Recent Blogs

Questions

Be the first to ask ULTRAVOX a question!

200 characters remaining

Submit Question

Stats

  • Total Fans 6
  • ReverbNation Fans 3
  • Widget Impressions 2

Fans