Logged In As Admin: {{reverbUser.name}}, Acting As: {{reverbPageObject.data.name}} ({{reverbPageObject.data.type}})
 
x

You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your ReverbNation experience.

Pete Lynch / Press

"This is soooo good. This dude is a solo artist and he just blew my mind."

Sandman - The Music Page Promotions

"Sein Tourneeplan sieht Auftritte in Pilsen, Berlin, Hamburg und Wien vor. Und eben auch in Bärlas bei Weißdorf, wo der amerikanische Progressiv Rocksänger Pete Lynch am Wochenende Station gemacht hat. Ab ging die Post dabei im "Dynamite". Wenn auf seiner Website zu lesen ist, dass seine Musik einen von den höchsten Höhen zu den tiefsten Tiefen seiner eigenen Seelenlagen reißt, dann konnten das die Zuhörer nachvollziehen. Dass das kein leiser, melodiöser Musikabend werden würde, zeigte sich schon beim Intro. Der Bass von Bandmitglied Joe Gridl und die Drums von Catharina Priemer heizten ganz schön ein, als Lynch nach einer "battery in my life" suchte. Die Club-Atmosphäre kam schnell auf, als er schon die ersten Töne mit seiner verrauchten Stimme anschlug. Dabei merkte man dem Zwei-Meter-Hühnen mit dem glattrasierten Kopf durchaus an, dass er einst bei einem ehemaligen Sänger der Wiener Staatsoper Unterricht genossen hatte. Lynchs lyrischer Kontext ist der eines ehrlichen

Matthias Trendel - Frankenpost

"Im Vorprogramm geigt der gnadenlos beherzt agierende Amerikaner Pete Lynch, eine der (noch) geheimen Perlen der Musikszene mit einer dezent stimmlichen Parallele zu Peter Gabriel in einem rockigen Umfeld."

Michael Bela Kurz - A1 Music Magazine Austria

"Widescreen indie rock, high drama, like Peter Gabriel fronting the Killers"

Bug Bear - Bug Bear