x

You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your ReverbNation experience.

Warthane / Blog

Warthane "Black Divine" Album Review by Powermetal.de

Review of Warthane "Black Divine" Album by Powermetal.de

Neues Review von Rüdiger Stehle Warthane - Black Divine

Unkorrigierte und noch nicht freigegebene Fassung - die endgültige Version gibt's später hier: http://powermetal.de/review/review-19539.html Eine der interessantesten neuen Kräfte im Bereich des traditionellen und dabei doch zeitgemäß arrangierten Black Metals. Südafrika ist ja nun wahrlich keine große Metal-Nation, und so ist es doch eine ziemliche Überraschung, wenn gerade aus diesem Land ein Black-Metal-Platte kommt, die einen ziemlich breiten Konsens unter den Soundcheckern erreichen kann. Klar, aus dem Stand aufs Stockerl reicht es noch nicht ganz, doch ist es schon sehr beeindruckend, wenn ein schwarzmetallischer Quasi-Newcomer in unserer Redaktion fast kollektiv einen schwarzen Daumen nach oben erhält. Klar, die Band ist auch schon seit 2004 unterwegs, aber wirklich wahrgenommen wurde sie in unseren Breiten dann doch nicht.

So ist etwas mehr Aufmerksamkeit aber auch auf ganzer Linie verdient, schaffen es die Musiker vom Kap der Guten Hoffnung doch auf sehr eindrucksvolle Art und Weise, eine grimmige Bissigkeit mit besessen machenden Melodien zu verweben. Die Haupteinflüsse dürften nach meinem Dafürhalten wohl im Bereich von NAGLFAR oder DISSECTION zu suchen sein, wobei die Band deutlich weniger auf der alten s chwedischen Black-Metal-Schule festgefahren ist als diese Assoziation andeuten mag. Wir haben es hier also keineswegs mit der südafrikanischen Antwort auf THULCANDRA zu tun.

Zwar regieren auch hier öfters pfeilschnelle, hochmelodische Gitarrenleads und scheidende Riffgewitter, garniert mit einem gut artikulierten, bissig keifenden und Gift und Galle speienden Gesang, doch schafft es das Quartett immer wieder, mit geschickten Tempowechseln, eigenwilligen Melodieführungen und dezent eingesetzten genrefremden Elementen, wie dem sparsam dosierten Frauengesang im Opener 'Autumn's Woe', eigene Akzente zu setzen, die in dieser Weise ziemlich originell anmuten und die Band vom Verdacht freisprechen, eine weitere Black-Metal-Band von Hunderten zu sein, die sich die alten Protagonisten ihrer favorisierten Sparte heraus pickt und dann haarklein kopiert. Großartig ist dabei auch das im Tempo massiv gedrosselte 'Era Black Divine', das in seiner sehr eigenwilligen und heute ra r gewordenen Grimmigkeit eher an ABIGOR oder deutsche Bands der späten Neunziger erinnert als an die eingangs erwähnten Schwedenschwadrone. Dafür kommt 'Lord Oblivion' mit einer Mischung aus thrashiger Punkigkeit und melodischem Bombast mit etlichen effektiven Tempobremsen der frostigen Art wiederum ganz anders aus den Boxen getrümmert.

Natürlich wird das Rad auch von WARTHANE nicht neu erfunden, doch ist es gleichwohl sehr angenehm zu hören, wie diese Band enorm songdienlich und variantenreich zu Werke geht, und dabei die klar definierte Zielgruppe des tangierten Genres ausgezeichnet bedient, ohne dabei vorhersehbar und langweilig zu wirken. Das ist weit mehr als manch altgedienter Recke heute noch leisten kann. Daher ist die neue WARTHANE ungeachtet des Exotenbonus wirklich jedem zu empfehlen, für den Black Metal nicht nurmehr das Schwelgen in alten Klassikern ist, sondern auch noch die Eigenschaft umfasst, neue Bands kennen und schätzen zu lernen. Was ihr entde cken werdet, ist eine der interessantesten neuen Kräfte im Bereich des traditionell ausgerichteten und dabei doch zeitgemäß arrangierten Black Metals. Note: 9.0 / 10

http://www.facebook.com/Warthane

Warthane Review on Heavy-Realm Germany

Here you can read it: http://www.heavy-realm.de/articles.php?article_id 207

Click on W and then on Warthane

Upcoming Record!

Our upcoming record "The Gallows are Calling" is done! to be released in November!

Day 13

****WE HAD A LISTEN TO THE NEW TRACKS FOR OUR E.P "Day 13" IT'S SOUNDING KILLER ;)****

TO BE RELEASED SOON ON: www.myspace.com/warthaneband

Ron Lee
Ron Lee  (over 6 years ago)

You guys sound sick! i'll be back another night to look around your site:)