x

You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your ReverbNation experience.

Evil Umbrella / Blog

Evil Umbrella im Studio

Evil Umbrella sind im Studio und nehmen ihr erstes Album auf.

Drei mal die Woche für drei Stunden proben, zwischendurch treffen fürs Songwriting, Details besprechen, Alkohol trinken - so sahen die Tage und Wochen vor dem Studiotermin aus. Und es hat sich wirklich gelohnt!

Am Freitag, den 21. August 2009 ging es los. Die Drums wurden aufgebaut, gestimmt und mikrofoniert und dann wurde gescheppert. Nach zwei Tagen waren dann alle acht Drumtracks eingeballert und es war an der Zeit für Grobi sich warm zu machen.

In den zwei folgenden Tagen gesellte sich zu den Drums das fette, brettharte Geschepper von Gitarrist Grobi. Ob jetzt für den Tritt in die Fresse "Isotonic Bitchdrink" oder das sehr melodische "Harmonia", für Grobi gab es genug zu tun, schließlich musste jede Spur gedoppelt werden. Doch auch das ist mittlerweile geschafft.

Es folgten die Aufnahmen der Solo-Gitarre von Enis. Nachdem die Soli des zehnminüten Instrumentals "Harmonia" eingespielt waren, gab es erstmal eine Pause und der gute, obligatorische Whiskey (single malt) wurde ausgepackt - natürlich gabs nix für Enis. Dieser begab sich also wieder an die Gitarre und griff tief in seine Trickkiste.

Schließlich kam Seppi mit dem Bass an die Reihe und hob den bisher schon geilen Rohsound in neue Spheren. Nach einem Tag war letztendlich auch sein Job erledigt und wir gingen weiter zu den Vocals.

Enis begab sich ans Mikro und sang und schrie als gäbs kein nächstes Album. In rekordverdächtiger Zeit wurden so alle acht Songs komplettiert und wir konnten uns das erste mal unser Albm reinziehen.

Jetzt geht es ans abmischen. Das Release-Datum ist noch nicht festgesetzt, aber wir informieren euch, sobald es was Neues gibt.

In diesem Sinne, beste Grüße an Martin und Aljoscha vom Gernhart Studio Siegburg.

Schepper!

Feedback