x

You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

Jomisee / Blog

Relentless (with Intro)

Der neue Track “Relentless (with Intro)” aus dem Album “Relentless” von Jomisee, ist nach langer Zeit auf MyOwnMusic wieder ein Nr.1 Hit in den Top 100 der Rock/Rock Charts geworden!

Auch in den Top 100 Rock Charts (aller Genre) schaffte dieser Track eine beachtliche Nr.4 dort in diesen Charts! Sogar in den MyOwnMusic Top 100 (aller Genre) kletterte dieser Track bis zur Nr.28 in den Charts hoch!

Hier noch einmal zum Genießen! RELENTLESS (with Intro) The Highest Position! Platz 4 am 26.11.2013 in den Rock TOP 100 Platz 1 am 26.11.2013 in den Rock TOP 100 Platz 28 am 26.11.2013 in den MyOwnMusic TOP 100

The Music is Over!

Zurück zu den Wurzel? Oder eine Pause machen, dass war die Frage schon vor dem Track “Enceladus in Rock”, doch die Leidenschaft was musikalisches zu erschaffen war größer, wenn es auch noch ein wenig schwer fällt zur Zeit!

Das erste Ergebnis danach ist “The Music is Over!”, der als zweiter Ambient Wave 2013 Track begonnen wurde und dann als rockiger Instrumental Track beendet wurde und wie der Titel es schon besagt, wäre es doch fast der letzte Track von Jomisee geworden!

Auf MyOwnMusic kam dieser Track “The Music is Over!” zwar nicht so wie erhofft, besonders gut an und hatte dort in den Rock Charts eher einen Kurzauftritt. Doch in den Internet Rock Instrumental & Rock Charts auf SoundClick läuft dieser Track wie schon fast alle Tracks von Jomisee sehr erfolgreich!

[05.11.2013] Bei 32.264 Songs dort in den Rock Instrumental Charts auf der # 29 platziert zu sein ist schon Super und vielleicht knacken wir ja noch dort die Top 20, aber das wird wohl eher ein Wunsch bleiben.

Tja, ich glaube die Amerikaner lieben den Sound von Jomisee! Die derzeitigen aktuellen Chartsplatzierungen des neuen Tracks “The Music is Over” sind unten nachfolgend aufgelistet!

Die Top 20 sind geknackt!

[11.11.2013] In den SoundClick Internet Music Charts (USA) ist Jomisee mit “The Music is Over!” auch heute am Montag den 11.11.2013 dort in den Rock & Instrumental Rock Charts platziert!

Die Top 20 in den Instrumental Rock Charts sind heute am Montag den 11.11.2013 geknackt worden! Der Track ist auf der Nr.15 platziert und in den Rock Charts machte dieser ein Satz auf die Nr.54!

Somit erreicht “The Music is Over!” dort heute am 11.11.2013 in beiden Charts seine bisher beste Platzierung! Für Jomisee sind es dort, die bisher besten Platzierungen in diesen Rock Charts von SoundClick!

SoundClick: The Music is Over! # 56 (highest position) am 11.11.2013 in Rock out of 251.795 songs # 15 (highest position) am 11.11.2013 in Instrumental Rock out of 32.290 songs

MYOWNMUSIC: The Music is Over! # 14 am 30.10.2013 in den Rock TOP 100 (aller Rock-Genres) # 04 am 30.10.2013 in den Rock/Rock TOP 100 # 49 am 30.10.2013 in den MyOwnMusic TOP 100 (aller Genres)

Enceladus in Rock

Dieser Track "Enceladus in Rock" ist eine rockige Version des Soundtracks "Enceladus", der nur auf MOM zu hören ist! Hier auf ReverbNation gibt es leider nur die rockige Version in gekürzter Form zu hören!

The Beginning (Mission To Mars)

Alles geht einmal zu Ende, so auch die musikalische Reise über den Planeten Mars! Der letzte Track von Jomisee für das Album “Life on Mars” ist der Track “The Beginning (Mission To Mars)”, der als Opener für dieses Album gemacht wurde!

Es war eine schöne und ja auch eine tolle musikalische Reise über den Planeten Mars und es hat viel Spass gemacht! Doch was bringt uns die Zukunft im musikalische Sinne? Nun es wurde experimentiert im Bereich Chillout oder Ambient, was auch auf dem Album “Life on Mars” mit eingefloßen ist.

Doch scheint es mir, das machen dieser Art von Musik, zur Zeit nur ein kurzer Ausflug in diesen Bereich gewesen zu sein. Oder doch nicht? Es wird sich zeigen, ob da in der Zukunft was entstehen wird.

Vieleicht wird auch wieder richtig gerockt oder Willkommen in Jomisee’s Klangwelten, wie es jemand so schön mal ausgedrückt hat, wie es auf dem Album “Life on Mars” ja zu hören ist.

Immoment ist ein wenig die Luft raus, die Ideen so umzusetzen ohne Unterstützung anderer ist so ein wenig schwierig geworden. So kann es sein, dass Jomisee erst einmal eine Pause machen wird oder es kommen plötzlich einige Ideen, die umgesetzt werden könnten!

The End (Mission To Mars)

Dieser Track wird das gleichnamige Album “Life on Mars” ausklingen lassen und “The End (Mission To Mars)” wird am Ende des Albums auf der Trackliste erscheinen!

Dieser Track wurde nur mit Synthesizern eingespielt und ist nach “Deimos” ein weiterer Versuch nur mit elektronischen Klängen zu arbeiten.

Einen kleinen Achtungserfolg nach “Deimos” in den MyOwnMusic Top 100 Chillout Charts (aller Genres), hatte auch das “The End (Mission To Mars), dass sich dort in diesen Charts bisher auf einer Nr.28 dort platzieren konnte!

In den Top 100 Ambient Charts konnte sich dieser Track dort bisher auf einer Nr.2 platzieren!

Red Dust Storm

Wie schon angekündigt vor einigen Wochen auf der Facebook-Seite von Jomisee, wird es noch einen oder zwei Tracks für das Album “Life on Mars” geben! Einer davon ist das “Red Dust Storm”, dass wieder mehr in den progressiven Rock gehen wird!

Der Track “Red Dust Storm” ist wieder mit viel E-Gitarre, dazu mit Effekten und Synthesizern ala Keith Emerson, die wie schon beim gleichnamigen Albumtitel “Life on Mars” oder besonders bei dem Track “The Death Of A Planet” zum Einsatz kamen!

The Death Of A Planet

Der neue Track wird "The Death Of A Planet" heißen! Hier ein Demo-Preview von "The Death Of A Planet" im Videoformat in der Version des Tape 12!

link: http://youtu.be/MQ2Usonsb4U

50 To 51

Nach dem gleichnamigen Albumtitel “Life on Mars”, wird die musikalische Reise über den Planeten Mars natürlich noch weitergehen und hier noch einmal ein großes Dankeschön von uns, an die Hörer von ReverbNation und ganz besonders an die von MOM!

Zwischendurch gibt es mal ein wenig modernen Jazz-Rock? Fusion-Rock? Oder ist doch nur instrumentale Rockmusik? Ein bisschen schwierig diesen Titel einzuordnen!

Wie schon beim “Longing To Your Love”, dass zwischen den Aufnahmen zu “Kasei Vallis (The Valley Of The Mars)” und “Cydonia Mensae” aus dem Album Mars entstand, ist auch das “50 To 51″ zwischen den Aufnahmen zu “Life on Mars” und dem neuen Titel des Mars-Albums entstanden!

Musikalische Einflüße in diesem Titel “50 To 51″ sind diesmal ein bisschen Emerson, Lake & Palmer, sowie Stanley Clarke, mit Instrumenten wie der E-Bass, die E-Gitarre mit einigen Effekten und den Keyboards bzw. Synthesizer die hier zum Einsatz kamen!

Das Preview Musik-Video von “50 To 51″ (eigentlich: 50 To 51 (Em La Pa) könntet ihr unter Videos bei Facebook/Jomisee sehen bzw. hören! By the way! Dieses ist aber nicht die fertige Version von “50 To 51″, die wurde dann einen Tag später als MP3 hochgeladen auf allen bekannten Musiker-Seiten wo Jomisee zu finden ist!

Life on Mars

Der Albumtitel “Life on Mars” entwickelte sich leider etwas schwierig und daher erscheint mir die Qualität dieses Tracks nicht so geworden zu sein, wie sie gerne erwünscht war!

Die Länge dieses Tracks sollte so sein, da hier im diesen Track doch sehr viel experimentiert wurde, was Synthesizer, E-Gitarre und Akustik-Gitarre mit oder ohne Effekte anging und dann leider die Tecknik auch noch Probleme bereitete!

Der gleichnamige Albumtitel “Life On Mars” ist somit erst einmal abgeschlossen, obwohl man diesen Track immer noch weiter ausbauen könnte! Anfangs sah es nicht so aus, als würde Leben auf dem Mars existieren, dies ist natürlich im musikalischen Sinne gemeint, um so mehr ist es erfreulich das einige diesen Track gut finden.

Bei diesen Track “Life On Mars”, wo die ersten Versuche zu düster, endlos lang und dann meistens verworfen wurdenund es kam noch dazu, Pink Floyd läßt schön grüßen, die in letzter Zeit wieder unter meinem Kopfhörern ständig zu hören waren!

Mit dem Gedanken, verstärkt Einflüße von Pink Floyd ala “Shine On Your Crazy Diamond” und auch Lucifer’s Friend mit dem Album “Goodtime Warrior” aus dem Jahre 1978 war ständig unter dem Kopfhörer bei mir zu hören, besonders mein Favorit der Song “Good Times”, daher die kurzen Synthesizer-Akkorde, die diesen Song begleiten.

Instrumente die bei “Life on Mars” zum Einsatz kamen, waren E-Gitarre, E-Bass, Akustische Gitarre mit Effekte und Synthesizer!

Cydonia Mensae

Die musikalische Reise über den Planeten Mars geht nun weiter! Der Track "Cydonia Mensae" (Tape 16) gibt es nun hier auf ReverbNation zu hören! Ein kleines Musikvideo, wo eigentlich mehr die Musik im Vordergrund steht, gibt es auch hier auf ReverbNation unter Videos zu sehen! (Jomisee)

Feedback