x

You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your ReverbNation experience.

Liederpoet / Press

“(Liederpoet@Press-international.Bayern) Diese Ansichten waren bisher nur dem BND, dem russischen Geheimdienst und vielleicht dem CIA bekannt. Liederpoet@Press-international.Bayern ist es gelungen die Bilder auch für Sie sichtbar zu machen.”

“Neues vom Liederpoet (PrivatPress.Komm) Der Liederpoet soll nach geheimdienstlichen Angaben wieder am Auftauchen sein. Noch befindet er sich in einer Art Dekompressions-Phase, die allerdings am 5. September beendet sein soll. Insider Informationen zu Folge erscheint der Liederpoet an diesem Tag nach Einbruch der Dunkelheit zunächst in München im Einstein. Weitere geheime Hinweise gibt es hier: http://www.musoc.de/events/musoc-open-6/”

“„Ich hab ein schwaches Herz, da braucht es starke Musik“ Der Liederpoet kommt zurück zum Blues. „2013 wird das Bluesjahr“ meint der Liederpoet und es schaut gut aus für den Künstler mit den lackroten Haferlschuhen. Binnen weniger Wochen ist er bereits Mitte Januar 2013 in den Reverbnation Bluescharts für Deutschland auf Platz 2 und international immerhin bis auf Platz 77 vorgerückt. Am 11. Februar-Rosenmontag 2013 ist der Liederpoet mit der Willi Leimgruber & Friends-Band live in Oberammergau zu hören. Der dortige Bluesfasching ist fast schon Legende, denn dort gibt es bluesig, rockiges von Eigenkompositionen bis bekannten Nummern, nur keine Faschingsgaudischunkelmusik. Dennoch ist Stimmung garantiert. Einlaß ab 19.00 Uhr – Konzertbeginn ca. 21:00 Uhr – Reservierung erbeten – www.theatercafe-oberammergau.de ”

“(News4Press.com) Der Liederpoet, Wolfgang Weise, ist längst nicht nur unter den Freunden von knackiger Musik mit bayrischen Texten weit mehr als ein Geheimtipp. Im Vordergrund stehen seine Stücke wie z.B. „Das Lied vom alten Säufer, Ja da war i gern wieder der depperte Buah oder Merci Mausi. Als Solist überrascht mit frechen und hintersinnigen Texten, die er bluesig bis rockig verpackt. Zusammen mit seiner erstklassigen Band präsentiert der Liederpoet auch waschechten Blues & Rock vom Feinsten. Dabei entsteht spielerisch eine Mischung die garantiert nicht nur angenehm ins Ohr, sondern auch direkt in die Beine geht. 2011 war der Liederpoet nicht nur wochenlang in den Top Ten der Reverbnation Blues Charts für Deutschland, sondern ist dort als Singer/Songwriter seit August/2011 auf Platz 4 – Tendenz steigend! Wer vorsichtshalber trotzdem erst mal probehören will....... Auf www.liederpoet.net gibt es über 20 Songbeispiele zum kostenlosen Anhören und auch einen S”

“Mit dem Grazer Studiomusiker & Komponisten Rudi Lazarius und seiner Band „GRENZENLOS“ kommt Austro-Pop erstmalig ins Village. Lazarius präsentiert mit seiner Band nicht nur bekannte Stücke von Fendrich, Ambros, Hirsch & Co. sondern auch Eigenkompositionen. Zur erstklassigen Besetzung gehören mit Thomas Klees und Knut Kittel zwei Sologitarristen. Beide sind weit über die Szene hinaus auch aus verschiedenen Blues & Jazzprojekten bekannt. Zudem wirbelt am Schlagzeug Jens Freyberg die Sticks in gewohnter Brillianz. Zusammen mit dem bayrischen Liederpoeten Wolfgang Weise erstellt Rudi Lazarius eine musikalische Verbindung zwischen Österreich und Bayern. Dafür hat er einige Stücke des Liederpoeten neu arrangiert und lässt sie geschickt in das Gesamtprogramm einfließen. Für Ende 2011 ist bereits eine gemeinsame CD in Arbeit. Freitag den 26. August 2011 - Konzertbeginn ca. 21.00 Uhr Village - Life-Club-Bistro-Biergarten www.village-habach.de”

“Der Liederpoet, Wolfgang Weise, ist längst weit mehr als ein Geheimtipp unter den Freunden von Musik mit bayrischen Texten. Im Vordergrund stehen seine Stücke wie z.B. „Das Lied vom alten Säufer, Ja da war i gern wieder der depperte Buah oder Merci Mausi. Zusammen mit Band präsentiert der Liederpoet auch waschechten Blues & Rock vom Feinsten. Er überrascht mit frechen und (hinter)sinnigen Texten, die er bluesig bis rockig verpackt. Zusammen mit der hochklassig besetzten Band entsteht dabei eine Mischung die garantiert nicht nur angenehm ins Ohr, sondern auch direkt in die Beine geht. Samstag den 06.August 2011 im Village in 82392 Habach – Konzert Beginn 21.00 Uhr Wer vorsichtshalber erst mal probehören will, kann das natürlich auf www.liederpoet.net . ”

“Der Liederpoet, Wolfgang Weise, ist längst weit mehr als ein Geheimtipp unter den Freunden von Musik mit bayrischen Texten. Im Vordergrund stehen seine Stücke wie z.B. „Das Lied vom alten Säufer, Ja da war i gern wieder der depperte Buah oder Merci Mausi. Zusammen mit Band präsentiert der Liederpoet auch waschechten Blues & Rock vom Feinsten. Er überrascht mit frechen und (hinter)sinnigen Texten, die er bluesig bis rockig verpackt. Zusammen mit der hochklassig besetzten Band entsteht dabei eine Mischung die garantiert nicht nur angenehm ins Ohr, sondern auch direkt in die Beine geht. Samstag den 06.August 2011 im Village in 82392 Habach – Konzert Beginn 21.00 Uhr Wer vorsichtshalber erst mal probehören will, kann das natürlich auf www.liederpoet.net . ”

“Ein großartiger Erfolg für den Liederpoeten, Liedermacher und Schauspieler Wolfgang Weise. Sein bluesiger Titel vom alten Säufer, der im Spiegelbild über sich und den Alkohol nachdenkt, erobert die Blues Charts im Internet. Aufgenommen wurde diese Version des Titels im legendären Bluesclub "Village" in Habach in Oberbayern zusammen mit der "Village Connection". Der Liederpoet stellt auf Reverbnation 22 unterschiedliche Titel zum Anhören zur Verfügung. Mit dabei u.a "Ja, da war i gern wieder der depperte Buah" mit bereits über 85000 Zugriffen auf YouTube - http://youtu.be/0ElWuIAqbkM Zur Zeit arbeitet der Liederpoet zusammen mit dem bekannten Musiker Rudi Lazarius an einem Projekt, das österreichische und bayrische Mundart verbinden wird. Die beiden präsentieren die Band "Grenzenlos" am 23.07.2011 ab 17.oo Uhr in Murnau am Gabriele-Münter-Platz. Ich freue mich darauf! ”

“(News4Press.com) Am Samstag den 2.Juli 2011 findet in Murnau das erste Open Air am Gabriele-Münter-Platz statt. Mit dabei: "Strawanzer", "Der Liederpoet" (Wolfgang Weise) und als Highlight und Abschluss "GRENZENLOS". Kabarett, Austropop und Bayrisch Rock. ”

“(News4Press.com) Schön, dass es doch noch einige Wirte und Veranstalter gibt, die Ihren Gästen, trotz Krisenstimmung, echte Livemusik auf hohem Niveau bieten. Willy Leimgruber vom Theater-Cafe in Oberammergau ist einer von Ihnen. Der gebürtige Südtiroler ist nicht nur ein leidenschaftlicher Konditor, wie er seit vielen Jahren am Geschmack seiner verführerischen, süßen Kreationen in seinem Theater-Cafe beweist. Mit ebenso viel Liebe und Leidenschaft gestaltet er gelegentliche Konzerte in seinem Haus, wobei es Ihm immer wieder gelingt einige besondere musikalische Leckerbissen zum Mitspielen zu gewinnen. ........”

Feedback