x

You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your ReverbNation experience.

Indigo / Press

“Mit "Früher" stürmten "Indigo", ebenfalls aus Münster, dann die Bühne, und die einzige Frontfrau des Abends rockte das Publikum mit deutschsprachigen Songs und intensiver Stimme.”

-der- - Ahlener Zeitung

“Bei der Ahlener Band Indigo tobte der Saal. Die Leute vor der Bühne tanzten was die Bretter hergaben und bejubelten den Indierock mit deutschen Texten. Gitarrist Marvin Bendig erklärte nach dem Auftritt, dass "wir noch nie ein so tolles Publikum hatten wie im Büz"”

Till Junker - Ahlener Tageblatt

“Deutschrock ist tot? Das kann auch nur jemand sagen, der Indigo noch nicht gehört hat. Ehrlichkeit, Rock, Stimme, Gitarre...hier braucht es keine elektronischen Einflüsse. Verdammt gut gemachter alter Rock. Indigo führen die Tradition in das neue Jahrtausend. Sehr schön ist die Kombination des grundehrlichen Textes und der zarten Stimme der Sängerin. Bei FRÜHER kann sich sowohl Mann, wie auch Frau einfühlen in die Situation. Hat jeder schon mitgemacht, zum Glück verbiegen sich Indigo nicht so, wie so mancher es in einer Beziehung tut. Reinhören, voll aufdrehen und mitsingen. Die Band ist eine kleine Perle im ganzen Musikzirkus! ”

"Nach einer kleinen Umbaupause eroberte die Band "Indigo" die Bühne... Bevor die Rockband ihre Eigenkompositionen uraufführte, stellte die sichtlich aufgeregte und erst 17 Jahre alte Sängerin Tina Hartmann auf Zuruf aus dem Publikum ihre Jungs vor. ..Marius und Marvin spielten Gitarre, Luki die Drums und Marcel den Bass, erfuhr das gespannte Publikum. ..Dann legte die blutjunge Band auch schon los. ..Ihr Rocksound und freche Texte kamen richtig gut beim Publikum an."

Feedback