x

You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your ReverbNation experience.

Black Moon Empire / Bio

The Black Moon Empire

Das "Reich des schwarzen Mondes", im antroposophischen Weltbild als die achte Sphäre bezeichnet, liegt auf der dunklen, der Erde abgewandten Seite des Mondes.
Das anthroposophische Weltbild vertritt die Ansicht, daß sich die Erde durch verschiedene Inkarnationen ständig weiter entwickelt. Diese einzelnen Verkörperungen werden Sphären genannt und dauern ungeheure Zeitspannen an. Den Geisteswissenschaften sind sieben dieser Sphären bekannt: Saturn, Sonne, Mond, Erde, Jupiter, Venus und Vulkan.

In der Entwicklung der Erde vom (vorherigen) Mondzustand in den (jetzigen) Erdzustand behielten die beiden obersten Wesenheiten der achten Sphäre, Ahriman und Luzifer einen geringen Teil der Substanz des alten Mondes für sich, um damit eigene Ziele zu verfolgen - die Erde zu einem spirituell toten Planeten zu machen und ihr schwarzes Reich weiter auszubauen.

Ahriman und Luzifer

Sie verkörpern das böse im Menschen. Ahriman mischt sich in die Auffassung der äußeren Erscheinung, um dem Menschen mit einer materialischtischen Weltanschauung zu blenden und alles spirituelle von ihm fernzuhalten. Seinem Ideal entspricht eine Welt, in der der Mensch nicht mehr ist als ein willenloser Roboter, der die Existenz des Menschen als eine zufällige Zusammenballung chemischer und physikalischer Prozesse abtut.

Luzifer ist Ahriman immer ein guter Begleiter. Luzifer war einst ein Engel, der sich gegen Gott auflehnte, und so aus dem Himmelreich verstoßen wurde. Unter Luzifers Einfluss erlangt der Mensch die Ansicht, ein gottgleiches Wesen zu sein oder werden zu können. Seine Spiritualität missachtet die Sinneswahrnehmung sowie die sinnliche Welt überhaupt.

Kurz zusammengefasst strebt Ahriman nach Materialismus und Luzifer nach Macht.

Der schwarze Mond und sein Reich

Ahriman und Luzifer, die Herrscher über die achte Sphäre, versuchen ihre Macht über die Menschen auszubauen, um im Endeffekt die Seelen der Toten in ihrem Reich anzusiedeln, welches sich auf der dunklen Seite des Mondes befindet - das Reich des schwarzen Mondes.
"Daneben gibt es eine achte Sphäre, wo alles dasjenige hingeht, was sich nicht dieser fortlaufenden Entwickelung anschließen kann. Das bildet sich in der Anlage auch schon im devachanischen Zustande. Wenn der Mensch das Leben auf der Erde nur dazu benützt, zu sammeln, was ihm allein dient, um nur eine Erhöhung seines eigenen egoistischen Selbstes zu erfahren, so führt das im Devachan in den Zustand des Avitchi. Der Mensch, der nicht aus der Sonderheit heraus kann, kommt nach Avitchi. Alle diese Avitchi-Menschen werden einmal Bewohner der achten Sphäre. Avitchi ist die Vorbereitung zur achten Sphäre. Die anderen Menschen werden Bewohner der fortlaufenden Evolutionskette. Die Religionen haben aus diesem Begriffe die «Hölle» formuliert."
(Zitat Rudolf Steiner-GA 93a, S.112)

Inhalt dieses Textes bezieht sich auf die Werke Rudolf Steiners (* 27.2.1861, † 30.3.1925). Eine Sammlung dieser Werke ist im Rudolf Steiner Online-Archiv zu finden.

General Info

Band Members
Bloodprince(Roni) - Guitar, Shaxul (Daniel) - Drums, Horn (Kai) - Vocals, Roman - Bass
Artist Name
Black Moon Empire
Home Page
http://www.reverbnation.com/blackmoonempire
Genres
Metal / Deathmetal

Contact Info

Location
Gronau, NW, DE

Similar Artists

  • Vader
  • Hypocrisy
  • Bolt Thrower
  • Bloodbath
  • Carcass
Feedback